Skip to content

Oh, wie schön ist Panama

23. März 2013

Oh, wie schön ist Panama! *
Du bist hier, und ich bin da.
Wärst Du auch in Panama,
fänd‘ ich das so wunderbar!
Echt wahr.

(mick 1990/2013)

* Von Janosch, einen der ganz großen Geschichtenerzähler östlich von Panama. (Dieser Mensch hat nie vergessen, wie er als kleines Kalb war.)

Janosch: Oh, wie schön ist Panama ISBN: 340776006X

In Antiquariaten und hoffentlich noch in guten Bibliotheken.

Advertisements

From → Liebe, Musik, Sprache

10 Kommentare
  1. mickzwo permalink

    Hat dies auf Alles mit Links. rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Ich möchte auch ein Kalb bleiben. Meine Oma sagte manchmal über „lackelige“ (herumalbernde „ausgewachsene“ Männer): So ein „Riesenkalb“. Es sollte viel mehr Riesenkälber geben. Und wenn man sich auch ab und an zum Affen macht, besser ist das.

    Gefällt mir

  3. Thank you for following my site…your reviews are interesting reading.

    Gefällt mir

  4. Kalb – wieso Kalb??

    Gefällt mir

    • mickzwo permalink

      Meine Oma Frieda konnte so tröstliche Sätze sagen, wie „Kuh hat vergessen das sie Kalb war“, wenn meine Mama mal ungeduldig mit mir war. Nun kann man von Janosch nicht behaupten, dass er jemals eine Kuh war. Aber das Bild vom Kälbchen trifft für die meisten Menschen in der Jugend zu. Ich glaube, Janosch würde mir diesen Vergleich zubilligen.

      Gefällt 1 Person

  5. Absolut SUPER 🙂 🙂 🙂
    Mehr davon!

    Gefällt mir

  6. und in glücklichen bücherregalen…

    Gefällt 1 Person

Trackbacks & Pingbacks

  1. Post für den Tiger | Sätze & Schätze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: