Skip to content

Sacks, Oliver: Onkel Wolfram : Erinnerungen

22. Juni 2013

Eine wunderbare Besprechung. Ein hervorragender Wissenschaftler.

Als erstes hatte ich: Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte (1985), ISBN 3-499-18780-9 gelesen. Schon wegen des Titels. Dann: Der Tag, an dem mein Bein fortging (1989), ISBN 3-499-18884-8. Das war ebenso spannend. Zum Schluß sah ich noch den Film: Zeit des Erwachens, der auf dem Buch Awakenings: Zeit des Erwachens (1990), ISBN 3-499-18878-3 basiert.

Danke für den Tipp, da habe ich jetzt Lust drauf 🙂

Jargs Blog

null

Wer die Bücher von Oliver Sacks liest, merkt zweierlei: der Mann kann erzählen und er verfügt über ein leidenschaftliches Interesse daran, Zusammenhänge, Ursachen und Hintergründe zu verstehen. Wer wiederum „Onkel Wolfram“, Sacks Erinnerungen an seine Kindheit in London, liest, weiss am Ende, warum

Ursprünglichen Post anzeigen 170 weitere Wörter

Advertisements

From → misc.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: