Skip to content

Abendlied

17. November 2013

Schmetterling kommt nach Haus
Kleiner Bär kommt nach Haus
Känguruh kommt nach Haus
Die Lampen leuchten
Der Tag ist aus

Kabeljau schwimmt nach Haus
Elefant läuft nach Haus
Ameise rast nach Haus
Die Lampen leuchten
Der Tag ist aus

Fuchs und Gans kommen nach Haus
Katz und Maus kommen nach Haus
Mann und Frau kommen nach Haus
Die Lampen leuchten
Der Tag ist aus

Alles schläft und alles wacht
Alles weint und alles lacht
Alles schweigt und alles spricht
Alles weiß man leider nicht
Alles schreit und alles lauscht
Alles träumt und alles tauscht
Sich im Leben wieder aus
Es sitzt schon der Abend
Auf unserem Haus

Schmetterling fliegt nach Haus
Wildes Pferd springt nach Haus
Altes Kind kommt nach Haus
Die Lampen leuchten
Der Tag ist aus.

..
Aus dem Programm Nachtschicht.
Hanns Dieter Hüsch, Abendlied. 1974. In: Den möcht‘ ich seh’n … 1978, S.135. ISBN: 3 88268 005 9

„Man kann nicht gegen sein eigenes Lied anpfeifen.“ willi über Stiller.
Es geht also immer darum, Standpunkte zu ermitteln.
Ich komme gerade von einer wirklichen Hochzeitsfeier. Immer setzt man doch Prioritäten. Und wenn man – scheinbar – keine setzt, dann ist das ja auch eine! Feiern macht nicht nur Spass, es ist zuweilen auch anregend; ja, sogar spannend.

Advertisements

From → Liebe, Musik, Sprache

4 Kommentare
  1. Ich liebe sie, diese gegenseitigen Bereicherungen und habe eine Vertonung jetzt auch zu mir geholt. Auch hier noch einmal herzlichen Dank dafür.
    Lieber Gruß Karin

    Gefällt 1 Person

  2. Feine Anregungen, auch durch die Kommentare!
    Liebe Grüße, Dina

    Gefällt 1 Person

  3. mickzwo permalink

    Das ist natürlich ein Lied, das will vertont sein. Mein Favorit ist da das Original. Meine erste Platte von Hüsch war das Programm ‚Nachtvorstellung‘.
    Zum Anhören von ‚Abendlied‘ hier: http://www.youtube.com/watch?v=56jaSJsjD2o
    Von Blumfeld gibt es das Abendlied dort auch.

    Vielen Dank für Deinen Kommentar. Viele Grüße, mick.

    Gefällt mir

  4. Ein wundervoller Text von einem der Ganz Großen seines Fachs. Übrigens gibt es auch eine sehr schön vertonte Fassung vom Abendlied, von der Band „Blumfeld“ auf dem Album „Old Nobody“. Ein Video o.ä. habe ich dazu leider nicht gefunden.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: