Skip to content

Die Narren von Görtz

28. Mai 2014

Jesus nemam Luft!

Ein dünnes Stimmchen verlangt kläglich nach Luft …

Die Narren von Görtz ist so eine Geschichte, die mir dann nicht aus dem Kopf gegangen ist. Anton Kuh, ein österreichischer Literat, hat wohl in seinen Texten den Untergang der KuK-Monarchie Österreichs beschrieben. Irgendwie musste dieses – nunmehr kleine – Land den Verlust einstiger Größe nach dem ersten Weltkrieg ja verarbeiten.

In einem Antiquariat hielt ich plötzlich eine Schallplatte von Helmut Qualtinger in der Hand. Offensichtlich hatte der es sich zu Aufgabe gemacht diesen Anton Kuh vor dem Vergessen zu bewahren. Das ist ihm bei mir jedenfalls gründlich gelungen.

Helmut Qualtinger hatte schon einen Namen. Ich habe von dem, was er so von sich gab, zwar nicht immer alles auf Anhieb verstanden aber schnell begriffen, dass er die Menschen liebte. Die Leute weniger; aber das ist ja auch ein himmelweiter Unterschied.

Böse war der Qualtinger, ob er den Herrn Karl spielte oder jemandem mit seinen Telefonanrufen der Lächerlichkeit preis gab. Ein unglückliches Urviech war der Qualtinger, vielleicht. Selten zufrieden mit dem was er sah. Immer unbequem, weil auf der Suche nach Lachern, die sich schon mal dabei verschluckten.

Dieser Anton Kuh ist zeitlos und in seiner Menschlichkeit aktueller denn je. Österreich ist jedenfalls nur ein Anlass für Ansichten, die man als allgemeingültig betrachten kann. Ich finde, Helmut Qualtinger hat dem Anton Kuh eine sehr präzise Stimme gegeben.

Österreichisches Lesebuch. Helmut Qualtinger liest Anton Kuh. LW 6, 1962.
Im Handel auch als Hörbuch erhältlich.

Zusatz:
Den Qualtinger lesen zu wollen, ich glaube für mich funktioniert das nicht. Das ist wie Schwimmen lernen auf dem Trockenen. Es hat auch nie richtig funktioniert.

Die Abgründe, die Angst davor, aber auch der Trost, der vielleicht darin besteht, etwas bemerkt zu haben, dazu muss ich ihn sehen oder – wie in diesem Falle – hören.

Wer doch noch über Qualtinger lesen möchte, die Biografie über diesen Mann bei Wikipedia gibt einen ersten, kurzen Überblick.

Weitere Appetitanreger in Form von Videos:
-> Die Zukunft Österreichs
-> oder Der Herr Karl

Advertisements

From → Liebe

One Comment

Trackbacks & Pingbacks

  1. Tante Jolesch | Alles mit Links.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s