Skip to content

Sympathie (Frisch, Tagebuch 1946-1949)

29. Dezember 2015

Zum Jahresende werden traditionell wieder viele Vorsätze gefaßt. Da halte ich mich lieber an Nachsätzen auf.

Alles mit Links.

Am Ende ist es immer das Fälligste, was uns zufällt. *
Oder:
Es gibt nichts Neues unter der Sonne. **

Es ist nicht unbedingt schön, was man sieht. Die Möglichkeiten, Erfahrungen zu machen, scheinen schier unendlich. Nur machen muss man sie selbst. Man kann sich so etwas kaum aussuchen. Wie sich einer auch nicht wirklich aussucht, in welcher Umgebung er aufwächst.

Entscheide dich selbst. (S.695)

Das ist das altbewährte Rezept eines jeden Orakels. Der Mensch ist und bleibt ein soziales Wesen. Die Tatsache, dass er Orakel bemüht, ist pure Ablenkung. Man ist eben immer versucht eine Abkürzung zu gehen. Der missverstandene Ratschlag als Rezept, als Anweisung für das eigene Handeln kann schlechterdings nur Selbsttäuschung sein.

„Sympathie nicht als Unterlassung der Kritik. Aber: Sympathie hat Geduld, die Geduld der Hoffnung, sie behaftet uns nicht auf einer einzelnen Gebärde, die ungehörig ist, vorlaut, tappig, eitel, rücksichtslos, selbstgerecht; sie läßt uns stets eine…

Ursprünglichen Post anzeigen 682 weitere Wörter

Advertisements

From → misc.

3 Kommentare
  1. Er war AUCH ein großer Denker, seine tollen Tagebücher bezeugen es…

    Neujahrsgrüße vom Lu

    Gefällt 1 Person

  2. mickzwo permalink

    Lieber LU,

    da gebe ich Dir vollkommen Recht. Max Frisch war auch für mich ein großer Denker. Du findest alle Artikel, die ich im Laufe der Zeit über diesen Autor hier veröffentlicht habe unter dem Reiter ‚Autoren (a-z)‘

    Ich danke Dir für das Lesen, diesen Kommentar und wünsche Dir auch ein gutes Neues Jahr!!!!

    Liebe Grüße, mick

    Gefällt mir

Trackbacks & Pingbacks

  1. [Alles mit links] Sympathie (Frisch, Tagebuch 1946-1949) – #Literatur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: