Skip to content

Die Insel der Besonderen Kinder -2-

19. Mai 2017

Geschafft.

Ich habe diese Geschichte zu Ende gelesen:

Und so kam es, dass jemand, der sehr anfällig für Alpträume, Nachtangst, Untote und eingebildete Wesen, sich dazu überredete, ein letztes Mal ein verlassenes Geisterhaus aufzusuchen, in dem mehr als ein Dutzend Kinder ihr frühes Ende fanden.
S.122

Hier hätte ich noch aufhören können. Weil da nämlich so allmählich der Showdown beginnt. Und der ist alles andere als friedfertig. Schließlich geht es hier um nichts Geringeres als Leben und Tod.

Das Grauen kann man nicht erklären und doch passiert es immer wieder. Und man steht fassungslos davor. Aber es gibt auch so etwas wie Hoffnung. Oft kann man die auch nicht erklären..

Wie gesagt, es war nicht so meins. Aber ich habe es nicht bereut. Ich habe viel gerlernt über Monster, die einem auflauern, Untote, Wights und Zeitschleifen und son kram. Alle Kinder wollen müssen sich beweisen. Und sie tun es auch.

Alle Kinder sind besonders. Sie verdienen unsere Aufmerksamkeit und die Freiheit sich zu entscheiden. Beides brauchen sie, wofür auch immer. Verlässlichkeit braucht man. Jeder braucht das.

Unvoreingenommen geliebt zu werden klingt trivial, aber genau das ist es, worum es geht: Geduld, Vertrauen und Zuversicht. Auch Neugier braucht es.. und Mut.

Ganz zum Schluß habe ich noch etwas übers Erwachsenwerden gelernt. Deswegen hatte ich ja dieses Buch genommen. Das ist schon was.

Randsom Riggs: Die Insel der Besonderen Kinder. Roman. Vollständige Taschenbuchausgabe 2013. ISBN 978 3 426 51057 5

Ich kann das Buch nur empfehlen, auch wenn ich es nicht nochmal lesen würde.

Advertisements

From → Liebe, Sprache

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: